Dienstag, 5. September 2017

Schmuck mit Abwurfstangen / Jewelry with horn

Meine Kollegin fragte mich ob ich ihr Schmuck aus einer Abwurfstange machen könnte. Dazu hat sie die Stange von ihrem Bruder zersägen und teilweise Löcher reinbohren lassen. Ich habe dann meine Fantasie spielen lassen und das ist dabei rausgekommen.

My colleague ask me to make some jewelry from horn for her. Therefore she took a horn and let her brother cut it and drill holes into it. I let my imagination run wild and this is the result.

Ein Endstück ohne Loch habe ich knapp eingefasst und an eine zarte Kette gelegt.
One endpiece without a hole I bezeled thight and put it to a gentle necklace.



Ein Mittelstück (auch ohne Loch) habe ich zu einem Armband verarbeitet.
From another piece of the middle (without hole) I made a bracelet.


Und ein etwas größeres Stück mit Loch habe ich auf ein Baumwollband gefädelt und zu beiden Seiten Farfalle-Perlen ergänzt. Diese Kette ist etwas rustikaler.
This bigger piece with a hole I put on a cotton thread and added farfalle beads at both sides. This necklace is a bit rustic.



Es hat viel Spaß gemacht mit diesem ungewöhnlichen Material zu arbeiten.
It was fun playing with this special material.

Viele liebe Grüße
Greetings
Daniela

Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    ich mußte eben über mich lachen, doch nun weiß ich was ne Abwurfstange ist, als ich weiter runtergescrollt habe. Sehr schöne Idee, sehr schöne Umsetzung.
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    da ich ein Fan von ungewöhnlichen Materialien bin ;D und auch schon eine "Abwurfstange" verarbeitet habe, weiß ich wieviel Spaß das Arbeiten mit Horn macht! Wie inspirierend diese Arbeit ist, sieht man an den Stücken die Du gefädelt hast. Am besten gefällt mir das Armband mit der schönen, stilistisch zum Horn passenden Fassung!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Passt perfekt zu Trachten-/Landhausmode, die zumindest bei uns in Österreich zur Zeit wieder total in ist. Du hast jedes Hornstück, passend zu seiner Form, bestens weiter verarbeitet. Deine Kollegin wird sicher viel Freude mit diesen individuellen Schmuckstücken haben.
    Ganz liebe Grüße von:
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    als ich die Überschrift zuerst las, dachte ich "Ach herrje, was haben die DreikleinePerlen" denn da gemacht. Also wie den Kommentaren entnehmen kann, ist eine Abwurfstange wohl aus Horn. Was man damit abwirft, weiß ich jetzt noch nicht. (Klärt sich bestimmt noch auf ...) Auf jeden Fall hast Du dir für Deine Kollegin tolle Schmücker ausgedacht. Sie wird auf jeden Fall begeistert sein.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia,
      eine Abwurfstange ist ein Geweih oder Gehörn von Wildtieren wie z. B. Rehen und Hirschen. Die heißen Abwurfstangen, weil die Tiere sie irgendwann verlieren (abwerfen) und dann neue bilden. Manchmal kann man sie im Wald finden, darf sie dann aber nicht einfach mitnehmen, da das Wilderei wäre, also vorher den zuständigen Förster fragen. Aber im Internet kann man sie auch käuflich erwerben.
      Ich hoffe damit ist ein bisschen klarer, was "Abwurfstangen" sind.
      Viele liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Aufklärung. Den Begriff "Abwurfstange" habe ich in diesem Zusammenhang so noch nie gehört, aber jetzt weiß ich es. Man lernt nie aus.
      LG Patricia

      Löschen
  5. Das hast du richtig toll ausgetüftelt absolute Einzelstücke toll
    LG Anja.L

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela,
    nach dem ich realisiert habe was mit Abwurfstangen gemeint ist, gefällt mir deine Arbeit noch viel besser. Es passt alles hervorragend und sieht toll aus.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,
    nach Deiner Erklärung verschwinden die Fragezeichen von meiner Stirn :-)
    Interessant, dass man dieses Horn zu so schönem Schmuck verarbeiten kann. Die Verbindung mit den Perlen gefällt mir an diesem Naturprodukt sehr gut. Vor allem Variante 1 mit dem Endstück gefällt mir sehr.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen