Sonntag, 28. August 2016

Mein Hamburg Set

Hallo ihr Lieben,
jetzt erzähle ich Euch mein ganz persönliches Drama vor der Messe. ;-(
Ich habe ca. sechs Wochen vor der Messe damit angefangen mir ein Set für Hamburg zu fädeln. Eigentlich lief es ganz gut, außer dass mir der Faden immer wieder gerissen ist und mich das immer wieder zurückwarf. Ich hätte es da schon besser wissen sollen, aber naja....ich habe weiter gefädelt. Ein Tag vor der Messe, als ich fast fertig war ist mir mitten in der fertigen Kette wieder der Faden gerissen, also habe ich den großen Stein in der Mitte wieder herausgeschnitten und die Elemente neu verbunden. Die Kette war dann fertig und ich habe gebetet, dass es hält.
Niemand durfte sie anfassen!

Um 23.30 Uhr am Abend vor der Messe hatte ich dann auch das Armband fertig. Ich vernähe den letzten Faden und zack....war wieder mittendrin ein Faden gerissen. Ich hätte heulen können.
Ich habe dann einen neuen Faden genommen und provisorisch durch die Perlen, wo der Faden gerissen war gefädelt. Um 1 Uhr bin ich dann ins Bett gegangen.

Morgens als ich das Set angelegt habe und wir los wollten, ist mir dann das Armband wieder gerissen. Ich habe es also aufgegeben und nur die Kette mit einem anderen schon vorhandenen Armband getragen :-(

Nicole und Daniela mussten auf der Messe immer gucken, ob mir die Kette nicht vom Hals bröselt ;-)
Aber was soll ich sagen, die Kette hat tatsächlich den Messetag geschafft.

Jetzt will ich Euch mein "Drama" zeigen.
In der Mitte der Kette habe ich einen 35mm Stein verwendet, die anderen sind alles 27mm Steine. Ich denke es hat an den 2-hole-Cabochons gelegen, in denen ist der Faden immer wieder gerissen. Sollte ich nochmal Muse habe, werde ich die Cabochons gegen andere Perlen austauschen und das Set noch einmal fädeln.

Hello my dears,
now I wanna tell you my personal drama before the fair. ;-(
About six weeks before the fair I begun to design my set for Hamburg. It worked rather good, but again and  again my thread cracked what threw me back all the time. I ought to have known it better, but well... I beaded on. One day before the fair, when I nearly had finished, in the center of the necklace the thread broke again, so I had to cut out the big stone in the middle and connect the elements new. After that the necklace was finished and I prayed it would last.
Nobody was allowed to touch the necklace!

At 11:30 p.m. the night before the fair I also finished the bracelet. I sew away the last thread and zap... again a thread was cracked somewhere in the middle. I could have cried!
So I took a new thread and repaired it rough-and-ready. At 1:00 a.m. I went to bed.

In the morning when I put on the set and we where ready to drive to Hamburg, the bracelet broke again. So I resigned and only wore the new necklace and another bracelet I made before. :-(

Nicole and Daniela had to pay attention all the time that the necklace wouldn't crumble from my neck. ;-) But what's to say - the necklace lasted all day long.

Now I want to show you my "drama".
The stone in the middle is a 35mm fancy stone and the others are 27mm fancy stones.
I think, the 2-hole-Cabochons have been the malefactor, where the thread always cracked. If I could motivate myself to make this set a second time, I will exchange the 2-hole-Cabochons with other beads.





















Viele liebe Grüße / Warm greetings
Christina

Kommentare:

  1. Trotz des Dramas - das Set gefällt mir sehr gut! Richtig schöne Kreation :)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es dir auch nur ein kleiner Trost ist, liebe Christina: Du bist nicht allein. Jeder der gerne fädelt, hat so oder ähnlich ebenfalls erlebt,wie du es treffend in deinem Beitrag beschreibst.
    Das Collier sieht auf jeden Fall atemberaubend schön und impossant aus. Und die Ton-in-Ton Nuancen von Cabochonsund Perlen wirken königlich. Du musst unbedingt an das Armband nochmals ran ;o) Es wäre echt schade darum!
    Ganz liebe Grüße von:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, das war ja ein Drama vor der Messe. In den 2-hole-Cabochons ist der Faden gerissen? Das wundert mich jetzt aber doch. Auf jeden Fall ist das ein wunderschönes stimmiges Set und du bist bestimmt damit aufgefallen. Hoffentlich kannst du das Armband noch einmal reparieren, es wäre schade drum.

    Liebe Grüße Doro

    AntwortenLöschen
  4. Wie schade, das Set ist soooo wunderschön. Dieses Problem kenne ich, immer wenn der Faden bei Swaros unter Spannung steht reißt er leicht. Ich habe mir mal die Mühe gemacht die Löcher vorher mit einer feinen Reibahle zu bearbeiten, es lohnt sich.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Set und was für ein Drama, gut dass das Collier gehalten hat. Ich habe immer nur Pech mit den Nadeln die mir beim fädeln immer brechen. Ich hoffe Du findest eine Lösung für das Armband.

    Liebe Grüße Ull

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    oh, du Arme! Also so viel Geduld hätte ich bestimmt nicht. Zum Glück hat die Kette dann gehalten.
    Ganz liebe,sonnige Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    oh, du Arme! Also so viel Geduld hätte ich bestimmt nicht. Zum Glück hat die Kette dann gehalten.
    Ganz liebe,sonnige Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Chrsitina,
    wahrlich königlich. Einfach genial. So ganz in silber einfach toll.
    Du hast das alles wunderbar in Szene gesetzt. Auch das Armband ist von der Zusammensetzundg
    mal was anderes. Gefällt mir wirklich sehr gut.
    LG
    Birgit
    P.S.
    Brief ist angekommen. Danke!!!

    AntwortenLöschen
  9. I'm so sorry about your bad luck with the set. It looks amazingly beautiful and would certainly attract everyone's attention. Greetings.

    AntwortenLöschen
  10. Oh man das ist aber ärgerlich so eine tolle arbeit und dann reist der faden andauernd ,aber das set sieht trotzdem klasse aus und vielleicht hast du ja irgendwann lust es nochmal zu machen
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christina,
    na das ist ja ein fürchterliche Tragödie! Immer wenn es darauf ankommt, dann geht meistens was schief. Zum Glück hat sie den Messetag überstanden. Trotzdem sehr ärgerlich aber wunderschön ist Dein Set geworden. Wahrlich edel.
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Das Set sieht super aus, schade das es Dir soviel Ärger bereitet hat.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Schade, dass diese wunderschöne Set dir so viel Ärger und Mühe gegeben hat. Es tut mir Leid, dass du das Armband an der Messe nicht tragen konnte :(

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christina,

    schade, dass Dir immer wieder der Faden gerissen ist. Wenn ich ehrlich bin - ich hätte es einen Abend vorher gegen ein Set aus meinem Bestand ausgetauscht. Aber es ist sicher gut, dass Set noch mal abgewandelt neu zu fädeln, denn es wunderschön!. Ich mag große Steine und einen großen Hauch Glitzer ohnehin. ;))

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christina,
    das ist wirklich ein Drama und ich kann mir gut vorstellen, wie ärgerlich das Ganze für Dich ist. Aber trotz allem sieht die Kette super schön aus und bestimmt wirst Du sie irgndwann mal komplett überarbeiten können und das Armband natürlich auch.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christina,
    ich kann nachempfinden, wie ärgerlich und vor allem frustrierend so etwas ist. Ich hätte da bestimmt nicht bis zum Schluss durchgehalten und hätte das Ganze schon viel, viel früher frustriert in die Ecke gepfeffert...
    Aber die Mühe hat sich gelohnt und das Collier sieht ganz, ganz toll aus! Mit solch großen Steinen hat es bestimmt auch ein ordentliches Gewicht, oder?
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ach Christina, bei Deiner Beschreibung leide ich mit Dir. Da will frau mal so richtig glänzen und dann reißt der Faden in Serie. Da bekommt man an so einem schönen Tag direkt schlechte Laune. Dabei ist die Kette so schön geworden. Ich hoffe, dass Du eine Lösung findest, dass sie hält.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christina
    Hat Dich dieses Hammerteil so geärgert..echt fies...
    liebe Grüsse

    Mirjam

    AntwortenLöschen
  19. Vielen Dank ihr Lieben für Eure netten Kommentare. Ich hoffe, dass ich nochmal die Muse habe, das ganze Set neu zu machen.
    @Doro: Ja leider waren es die 2-hole-Cabochon. Ich habe sie hochkant eingefädelt und der Faden war sehr auf Spannung und ist immer darin gerissen.

    @Franca: Ich habe alle Löcher der Cabochons mit einer Reibahle bearbeitet, leider hat es nichts gebracht.

    @Rolling-Fantasy: Die Kette ist schon sehr schwer, wenn man sie anhebt. Aber am Hals merkt man es eigentlich nicht mehr :-)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen