Freitag, 15. Januar 2016

Serenissima

Die neuen QuadraTiles gefallen mir sehr gut, aber bisher habe ich noch nicht viele Anleitungen damit gesehen. Also musste ich selber zur Nadel greifen und rausgekommen ist diese Kette.
Leider war es gar nicht so einfach die Halsrundung hinzubekommen und ich musste viel ausprobieren. - Ich hab euch davon mal ein paar Fotos gemacht, vielleicht ist das ja interessant für euch.
Letztendlich liegt sie auch nicht so schön wie ich es gerne hätte, sie kippt leider etwas wenn man sich zu viel bewegt. :-(

The new QuadraTiles cought my interest, but I haven't seen many pattern till now with this beads. So I had to make something own with it and this necklace is the result.Unfortunately it wasn't so easy to get the curve for the neck and I had to try a lot. - I made some photos of my tries, maybe it's interesting for you.
At last it doesn't fit so well as I wanted it to be, it topples if you move to much. ;-)





Einfache Version, nur Basisband / Simple version, only basic rope



Versuche
Versuche


Versuche


Liebe Grüße / Warm greetings,
Nicole

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    das ist eine tolle Kette, sie gefällt mir sehr gut. Ich kann auch ein Lied davon singen, wie
    aufwendig es sein kann die Rundung am Hals richtig hinzubekommen. Das die Kette etwas kippt liegt vielleicht daran das die Qauadra-Tiles relativ schwer sind. Ich muss auch sagen das mir die sogenannte einfache Version super gut gefällt, das würde mir reichen.
    Ich finde dein tüfteln hat sich gelohnt.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. It seems really difficult to make. No wonder it took a lot of effort. But it is worth you work. It's just beautiful.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    ich ahne anhand Deiner fotografisch festgehaltenen Varianten, wieviel Arbeit in der Entwicklung eines neuen Designs steckt. Man erkennt, wie ehrgeizig Du daran gearbeitet hast, Dein Ziel zu erreichen, eine perfekt gerundete Kette mit dem Einsatz von neuen Perlensorten zu erhalten. Du hast das super ausgetüftelt und das Ergebnis gefällt mir sowohl in der einfachen als auch in der üppigeren Variante!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es immer wieder Faszinierend was für tolle Sachen du austüftelst und die Ergebnisse sind so toll und mir gefallen beide varianten
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    eine Wahnsinnsarbeit, di Du hier in die Entwicklung der Kette gesteckt hast. Aber es hat sich gelohnt. und jede Version hat etwas an sich, was einzigartig ist. Ich bin immer wieder fasziniert, wie Ihr Drei Kleinen Perlen diese Tüfteleien hinbekommt. Das ist toll!#Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    wahnsinn, was Ihr immer rumprobierst und austüftelt. Ich finde das so toll, hätte aber wahrscheinlich nicht die Geduld dafür, denn es macht bestimmt viel Arbeit. Schade, dass die Kette nicht ganz so gut liegt, aber ich finde sie ist Dir optisch wirklich gut gelungen.
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Optisch ist deine neueste Kreation TIPP-TOPP, liebe Nicole :o)) Die Basic-Version finde ich ebenfalls sehr gelungen! Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, wie oft es zermürbend ist, die Krümmung für ein Collier perfekt hinzubekommen, so dass es schön und glatt um den Hals liegt. Bei dir kommt erschwerend dazu, dass du mit neuen Perlensorten gearbeitet hast. Positiv gesehen, genau durch diese nervenden und aufreibenden Erfahrungen wird man klüger,routinierter, professioneller. Und letzteres sieht man deinen Perlenwerken an.
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    Deine Kette sieht wieder traumhaft schön aus! Du hast so viel Arbeit in die Entwicklung gesteckt - wie schade, dass die Kette nicht so liegt wie sie soll. Vielleicht kannst Du im unteren Teil der Grundkette noch mal nachstabilisieren (vielleicht eine Perle einsetzen?) Ich könnte gut vorstellen, dass sie dadurch in der Rundung stabiler wird.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    also ich bin ja schwer beeindruckt von dieser Kette, trotz der von Dir erwähnten Widrigkeiten.
    Immer wieder staune ich, was man so alles mit den Perlen machen kann, wobei ich ja so gar nicht der "Erfinder" bin. Ich kann nur nachmachen. Deshalb gebührt Dir (Euch) mein vollster REspekt.
    Gedanken macht man sich ja auch immer über so eine Anleitung, da ist es mir in den Kopf gekommen, evtl. wenn Du nicht Tila an Tila sondern etwas Platz dazwischen mit anderen Perlen machst. Dann entspannt es sich vielleicht. Nur so ein Gedanke am Rande. Die ist trotzdem so schön geworden.
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    ich kann nur staunen, was du und deine Schwestern so zaubern.
    Einen Tip kann ich dir nicht geben, dafür bin ich noch zu sehr ein Anfänger.
    Die Basisversion kann ich mir aber gut als Armband vorstellen.
    Ich drücke dir die Daumen, vieleicht findest du die Lösung.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Oh mein Gott ist das schön!
    Freu mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott ist das schön!
    Freu mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  13. Die Kette gefällt mir auch sehr gut. Die Struktur mit den neuen Perlen finde ich interessant. Auch die Variante mit den Rullas und Daggern ist sehr schön. Es ist natürlich ärgerlich, wenn die Kette dann am Hals nicht so schön liegt, wie man sich das vorstellt. Mit der einfachen Version hast Du ja erstmal eine Lösung gefunden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    Deine Kette ist ein sehr kreatives und in jeder Einzelheit ein wunderschönes Schmuckstück. Ich denke, es war eine lange Zeit, sie zu fädeln. Es gefällt mir sehr gut, wie die verschiedenen Perlenarten einander vollkommen ergänzen. Und nicht nur das Design, sondern die Farben machen Deine Kette so elegant!
    Liebe Grüsse sendet Euch auch im neuen Jahr
    Kritti

    AntwortenLöschen